Der Tauschgarten – Ein Ort der Teilhabe.

Ein Stück Gartenkultur das jede(r) mitgestalten kann und wir gemeinsam ständig verändern.

Darum geht es beim Tauschgarten!

Saatgut

Der Tauschgarten integriert zudem eine sogenannte Saatgutbox. Darin soll selbstgeerntetes und samenfestes Saatgut zur Verfügung gestellt werden. Jeder darf Saatguttüten hineinlegen, herausnehmen oder beides. Mit der Saatgutbox soll ein Bewusstsein geschaffen werden, für die hohe Bedeutung eines frei zugänglichen und samenfesten Saatgutes sowie des Saatguterhalts. Insbesondere altes und seltenes Saatgut sollen auf dieses Weise wieder in Umlauf gebracht werden. Samenfestes Saatgut zeichnet sich dadurch aus, das es sich im Gegensatz zu sogenannten Hybridsamen, nachbauen lassen.

 

Pflanzen

Es dürfen Pflanzen oder Setzlinge gebracht werden und gegen andere getauscht werden.

Austauschen

Unser Tauschgarten fungiert als Plattform für den sozialen Austausch und verbindet Generationen.
Unser Ziel ist es, durch einen Tauschgarten eine kooperative Stadtgesellschaft zu bilden, die durch gemeinsames Lernen, Tauschen und Teilen zur Umweltbildung beiträgt.

Es ist ein Ort der Naturerfahrung und des Saatguterhalts.
Vor allem ein Ort, an dem eine auf Nachhaltigkeit gegründete Gesellschaft entstehen kann.

Tauschgarten Perlach

Lorenz-Hagen-Weg
81737 München

Tauschgarten Schwabing- Milbertshofen

Rümannstr. 60
80804 München

HIER geht es zu unserer Facebook-Page!

Sie möchten auch einen Tauschgarten gründen?  Schreiben Sie uns doch hier

So funktioniert´s

1.  Bring eine Pflanze im Topf mit. Bei der Kiste sind vorgedruckte Schildchen. Jetzt kannst du deiner Pflanze einen Namen geben und auf das Schildchen schreiben. Stecke dein Schildchen in die Erde deiner Pflanze.

Möchtest du Saatgut zur Verfügung stellen, dann fülle die Samen zuhause in recycelte Briefumschläge und beschrifte diese mit Art des Saatgutes und Jahr der Ernte. Beim Tauschgarten kannst du die Samentüte in der vorgesehenen Box platzieren.

2. Nimm dir die Pflanze die du austauschen möchtest. Es sollte ein Schildchen mit dem Namen der Pflanze stecken.

Vielleicht ist eine Samentüte dabei, die du gerne bei dir im Garten oder am Balkon ausprobieren möchtest?

3. Belebe die Stadt!

Die Blumenkiste & die Saatgutbox verändern sich mit Eurer Hilfe ständig.